Die bewegende Geschichte eines echten Kämpfers

Michael Füchsle war Profi-Kletterer. Er reiste durch die Welt und sah viele spannende Orte. Bis eine lebensbedrohliche Krankheit im Jahr 2005 alles veränderte. Er gab aber nicht auf. Selbst die Prognose der Ärzte, dass eine Ganzkörperlähmung bleiben könnte, hielt ihn nicht auf.

Er kämpfte sich aber zurück, immer mit einem Ziel vor Augen: Irgendwann wieder an einem Felsen zu sein und seine große Leidenschaft zu leben.

Vor Kurzem war es soweit. In Ingolstadt nahm er das erste Mal wieder an einem Wettkampf teil und zeigte, dass so viel möglich ist, wenn man daran glaubt und dafür kämpft.

Die bewegende Geschichte von Michael Füchsle (erschienen im Pfaffenhofener Kurier) könnt ihr hier lesen.